Rezeptvorschlag | Kartoffelsalat mit Essig und Öl

Rezeptvorschlag | Kartoffelsalat mit Essig und Öl

Kommentarfunktion ausgeschaltet
|

Seine gängigen Zutaten und seine einfache und schnelle Zubereitung machen ihn verdient zu einem Klassiker unter den Salaten – der Kartoffelsalat. Das folgende Rezept zeigt wie in nur wenigen Minuten ein leckerer Kartoffelsalat mit Essig, Öl und Speck für vier Personen gelingt.

Zutaten:

1kg Kartoffeln
2 mittelgroße Zwiebeln
200g durchwachsener Speck
Essig (z.B. Weinessig oder Apfelessig)
Ölivenöl
Salz
Zucker
Sahne bzw. Kondensmilch

Vorbereitung:

Bevor mit der Zubereitung des Salates begonnen werden kann, empfiehlt es sich zuvor die Kartoffeln gründlich zu waschen, zu schälen und in möglichst dünne Scheiben zu schneiden. Das Selbe gilt für die Zwiebeln, die zunächst geschält und anschließend gewürfelt werden sollen. Auch der Speck muss in kleine Würfel zerhackt werden.

Zubereitung:

Zunächst müssen die Kartoffeln circa 15 Minuten lang in kräftig gesalzenem Wasser gar kochen. Währenddessen sollen die Zwiebeln und die Speckwürfeln unter der Zugabe von etwas Olivenöl in der Pfanne glasig braten. Für einen intensiveren Geschmack dürfen die Zwiebeln ruhig braun gebraten werden.

Im Anschluss werden die fertigen Kartoffeln abgegossen und circa 1 Minute abgedämpft. Dann können die Zwiebeln und die Speckwürfeln über die Kartoffeln verstreut werden. Nun werden Essig und Sahne in wenigen Esslöffeln (bzw. Kondensmilch für weniger Kalorien) hinzugegeben. Damit sich Essig und Sahne (bzw. Kondensmilch) gleichmäßig verteilen, muss der Salat gut durchgerührt werden. Abschließend muss die Mischung noch mit Zucker, Salz und gegebenenfalls mehr Essig abgeschmeckt und verfeinert werden. Und fertig ist der leckere Kartoffelsalat.

Besonders gut schmeckt der Kartoffelsalat mit Essig, Öl und Speck zu knackigen Wiener Würstchen, Frikadellen oder Schnitzel.