Rezeptvorschlag | Nudelsalat mit Mozzarella und Rauke

Rezeptvorschlag | Nudelsalat mit Mozzarella und Rauke

Kommentarfunktion ausgeschaltet
|

Der Nudelsalat gehört zu den beliebtesten deutschen Salaten. Meistens wird er mit Mayonnaise angemacht. Die üblichen Zutaten sind demnach Nudeln, Mayonnaise, Gurken, Eier usw.

Doch wer gerade in den Sommermonaten dem Nudelsalat anders begegnen möchte, dem legen wir unser Rezept für Nudelsalat mit Mozzarella und Rauke ans Herz. Basis für das Dressing ist Tomatensoße.

Dieses Rezept ist für 4 Personen ausgelegt.

Zutaten:

500g Tortiglioni Nudeln (z.B. von Barilla)
2 Knoblauchzehen
400g Kirschtomaten
200g schwarze Oliven (entsteint)
2 Packungen Mini Mozzarella Kugeln
250ml Tomatensaft
8 EL Balsamico bianco
12 EL Olivenöl
200g – 250g Rauke
Salz
Pfeffer
Zucker

 

Vorbereitung:

Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Knoblauch von der Pelle befreien. Oliven und Mozzarella abtropfen lassen. Rauke waschen und in Mundgerechte Stücke zupfen.

Zubereitung:

Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser garen lassen. In das kochende Wasser den Knoblauch geben. Nudeln abschrecken, gut abtropfen und leicht auskühlen lassen. In eine große Schüssel geben und mit dem Mozzarella und den Tomatenhälften und Oliven vorsichtig vermischen.

Dressing:

Tomatensaft, Balsamico und Öl miteinander verrühren. Den gegarten Knoblauch in der Knoblauchpresse pressen und zu dem Dressing dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Finale:

Den Nudelsalat mit dem Dressing übergießen und ca. 15 – 20 Minuten ziehen lassen.

Servieren:

Vor dem Servieren die Rauke hinzufügen. Wer kann keine Rauke mag, kann den Nudelsalat auch ohne Rauke genießen. Hier einfach vorab einen Teller Nudelsalat ohne das Kreuzblütengewächs bereit halten.

Tipp für Feinschmecker:

Frisch gehobelter Parmesan passt wirklich super dazu.

Wir wünschen einen guten Appetit!